1:0 Heimsieg gegen FC Hagen/Uthlede im Gipfeltreffen

1h smal

170828npk Lüneburg. Der MTV Treubund Lüneburg konnte das erste Spitzenspiel der jungen Saison für sich entscheiden und gewann gegen den diesjährigen Meisterschaftsfavoriten FC Hagen/Uthlede letztlich nicht unverdient mit 1:0 (0:0).

In einem guten Spiel auf hohem Niveau konnte der Gast aus Hagen mehr Spielanteile für sich verzeichnen und stach mit einem sicheren und technisch guten Passspiel heraus. In Halbzeit eins hatten die Hagener bei einem Freistoß, welcher an den Innenpfosten einschlug, Pech. Jedoch konnte die MTV-Abwehr die gefährlichen Angriffe der Gäste stoppen.

Und mit Marcel Braun hatte der MTV am heutigen Tage einen bärenstarken Rückhalt auf seiner Seite, der dreimal glänzend parierte und seine Mannschaft vor dem Rückstand bewahrte.

Die klareren und häufigeren Chancen wurde jedoch vom Heimteam herausgespielt. So vergaben Daniel Maaß und Malte Meyer mehrmals im direkten Duell mit dem Schlussmann der Hagener.

MTV Treubund Lüneburg

3. Punktspiel

MTV Treubund - FC Hagen/Uthlede

1 : 0  ( 0 : 0 )

hagen uthlede

maltes 1zu0 hagenNachdem Leon Perera mit seinem satten Schuss nur die Latte traf, konnte Malte Meyer (71.) mit seinem ersten Saisontor den Torwart bezwingen und sorgte so für großen Jubel in der Uelzener Straße.

In den letzten Minuten warfen die Gäste nochmals alles nach vorne, doch die Hintermannschaft um Torwart Braun konnte alle verzweifelten Angriffe abwehren.

Nun gilt es die Trainingswoche hart zu arbeiten, um die nächsten Aufgaben bei den Schlossparkkickern aus Etelsen und das Derby gegen Eintracht Lüneburg positiv beschreiten zu können.

Da weitere Spieler in den nächsten Wochen auszufallen drohen, müssen die Lüneburger nun noch enger zusammenrücken. Für das nächstes Auswärtsspiel am So. beim TSV Etelsen hoffen die Treubunder auf die Rückkehr von Max Ratzeburg, der am gestrigen Dienstag erstmal nach längerer Verletzungspause wieder voll mit trainieren konnte. Vorerst grüßt der MTV von der Tabellenspitze der Landesliga Lüneburg.


Landesliga Spitzenspiel im Sportpark Uelzener Str.

170824mip Lüneburg. Spitzenreiter MTV Treubund Lüneburg erwartet Meisterschaftsmitkonkurrent FC Hagen/Uthlede am Sonntag zum Spitzenspiel. Beide haben ihre Auftaktspiele gewonnen, beide haben in zwei Spielen acht Tore geschossen und beide wollen Meister werden.

Nino Pinno KarusMit Platz 3 (Hagen/Uthlede) und Platz 4 (Treubund) haben beide Mannschaften schon in der letzten Saison ihre Qualität gezeigt. Seit Jahren gibt es das Duell aus der Gemeinde aus dem Bremischen im Landkreis Cuxhaven. Von den letzten fünf Heimspielen konnte der MTV nur zwei (2012 u. 2014) gewinnen. Fünf Mal verließ der FC als Sieger den Platz. Im Januar gab es hier ein 0:0. Nun will die junge Mannschaft, die wieder fünf Spieler aus der A-Jugend integriert hat, sehen wo sie steht. Der neue Kapitän Nino Pinnow-Karus war schon mal glücklich, dass es in Cuxhaven ein Sieg gab. "Endlich hat es nach drei erfolglosen Versuchen an der Nordsee geklappt. Gegen Hagen wird sich zeigen, wo wir wirklich stehen!".

Mit dem Spitzenreiter der Torjägerliste sollte es einfacher sein. Immerhin hat der Rückkehrer Tim Franke (VfV Hildesheim - Regionalliga) schon vier Mal getroffen. Hat damit wohl den neuen MTV-Trainer Michael Zerr überzeugt, als er in Cuxhaven nach seiner Einwechslung in der 62. Minute binnen zehn Minuten gar einen Hattick hingelegt.

Es fehlen: Sascha Winter, Max Ratzeburg und Nico Goldberg – drei Leistungsträger aus der Vorsaison. Aber der Kader und die Qualität ist groß und gut genug für eine schlagkräftige Truppe.

Wer den 4:1 Saisonauftakt gegen Teutonia Uelzen verpasst hat, sollte unbedingt jetzt die Gelegenheit nutzen und am Sonntag um 15:00 Uhr die 1. Herren lautstark unterstützen.

   
© MTV Treubund Lüneburg von 1848 e.V.